Nordic Walking
Die Skigemeinschaft FC/TV Gundelfingen veranstaltet regelmäßig Nordic Walking-Kurse. Anmeldung und Information gibt es unter http://www.ski-gundelfingen.de/ oder telefonisch unter der Nummer 09073/2543.

Bosseln

Die Freizeitsportgruppe geht in regelmäßigen Abständen zu unserer Behindertensportgruppe zum Bosseln. Bosseln? Was ist das denn? Viele verwechseln die Hallensportart mit einer friesischen Freiluft- und Saufveranstaltung. Damit da Klarheit herrscht hier der Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel.

BTV-News

Postanschrift:
TV-Gundelfingen
1. Vorstand Rudi Kaufmann
Freiherr-von-Schmid-Ring 5
89423 Gundelfingen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
Sie sind hier: www.tv-gundelfingen.de
.

Turnabteilung setzt beim Deutschen Turnfest einige Glanzpunkte

Mit einem 27köpfigen Großaufgebot nahm die Turnabteilung des TV Gundelfingen als größte Gruppe des Turngau Oberdonau jüngst am Internationalen Deutschen Turnfest teil. Eine Woche lang war Berlin Gastgeber für ca. 95.000 Sportler.

 

Neben den glücklosen Ü40-Hobbyvolleyballern nahmen auch 11 Athletinnen an Gerätturnwahlwettkämpfen in verschiedenen Altersklassen teil.

Die TVGler bewiesen bei dieser „Olympiade der echten Amateursportler“, dass sie sich mit ihrem Leistungsvermögen nicht verstecken müssen. Dabei wurden durchweg recht ansehliche Ergebnisse erzielt. Die einzelnen Altersklassen waren teilweise mit über 1.300 Teilnehmern belegt, so dass in den Wettkampfstätten auf dem Messegelände ein reges Treiben herrschte.

Hervorzuheben sind vor allem der 8. Platz von Übungsleiterin Steffi Kling in der Altersklasse 35-39. Aber auch die länger verletzte und daher mit Trainingsrückstand angereiste Jana Kling konnte als 45. von 420 Teilnehmerinnen in der AK 18-19 ebenso überzeugen wie Johanna Hartmann (AK 20-24) als 52. von 407 Konkurrentinnen.

Berlin 2017 Seifried/KehlMit einem lautstarken Fanaufgebot wurde auch der Wettkampf des für den TSV Buttenwiesen startenden Gundelfingers Adrian Seifried (im Bild mit Trainer Dietmar Kehl) verfolgt. Groß war die Freude über den dritten Platz des jungen Hoffnungsträgers beim erstklassig besetzten Deutschen Pokalturnen. Dieser Podestplatz ist umso höher einzustufen, da Adrian zum jüngeren Jahrgang der AK 14-15 zählt.

 

Auch das Rahmenprogramm war für viele Teilnehmer, die zum ersten Mal ein Turnfest dieses Ausmaßes erlebten, ein tolles Erlebnis. Neben Sightseeing, Shopping und einer Reichstagsführung besuchte das komplette TVG-Team zwei Turngalas.

Interessant war es auch, einmal viele Randsportarten, wie Trampolinspringen, Rhönradfahren oder auch Sportakrobatik aus nächster Nähe zu verfolgen.

 

Bestens umsorgt wurden die Athleten in der Sammelunterkunft Sonnenuhr-Schule im Stadtteil Lichtenberg von den Senioren des ansässigen SG Anton-Saefkow 83 e. V.

 

Die Vorfreude der TVG-Turner gilt bereits dem nächsten Deutsche Turnfest, das 2021 in Leipzig stattfindet sowie dem Bayer. Turnfest im Jahr 2019 in Schweinfurt. (IT)

 

Einzelergebnisse (Wahlwettkampf Geräteturnen):

AK 35-39 (39 Teilnehmer): Steffi  Kling 8.

AK 20-24 (407 Teilnehmer): Johanna Hartmann 52.

AK 18-19 (420 Teilnehmer): Jana Kling 45.

AK 16-17 (895 Teilnehmer):  Tamara Wörle 376., Leonie Nicklaser 632.

AK 14-15 (1.306 Teilnehmer): Hannah Riß 223., Sarah Heinle 741., Leonie Peukert 974.

AK 12-13 (1.358 Teilnehmer): Linda König 338., Miriam Kling 716., Tabea Wörle 817.



Autor: Jürgen -- Montag, Juli 10, 2017; 17:48:29 h

Dieser Artikel wurde bereits 2720 mal angesehen.



.